Messeauftritt auf der Victam, 12.-14.06.2019 in Köln

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf der Victam, 12.-14.06.2019 in Köln, Stand E003 VICTAM International 2019 und GRAPAS EMEA 2019 sind die weltweit größten Veranstaltungen für die Futtermittel-, Getreidemühlen- und getreideverarbeitende Industrie. Die Ausstellung ist eine zentrale Anlaufstelle für die Entscheidungsträger in diesen Branchen. Innerhalb von drei Tagen findet...

Silofüllstand regeln mit dem Flow Controller FC3

Der Füllstand eines Silos stellt eine zentrale Prozessgröße in modernen Siloanlagen dar. Bei Über- oder Unterscheitung eines bestimmten Grenzwerts lassen sich vorgelagerte Prozessschritte starten, es werden Bestellvorgänge ausgelöst oder nachfolgende Schritte initiiert oder beendet. Der Markt bietet eine Vielzahl an Füllstandssonden und Füllstandsmesssystemen von namhaften Herstellern. Diese stellen meist einen...

Prozessgrößen automatisch regeln mit dem Flow Controller FC3

Die meisten Schüttgut verarbeitenden Betriebe befassen sich mit der Lagerung und Veredlung des entsprechenden Produkts. Während man sich bei der Lagerung oftmals mit Fragen der Kapazität und den Lagerbedingungen beschäftigt, kommen bei der Veredlung auch funktionelle Aspekte und die Effizienz zum Tragen. Während funktionelle Aspekte oft Produkt-abhängig sind, spielt bei...

Flow Weigher DC3 – Kompaktes Wiegesystem zur Mengen- und Leistungserfassung von Getreide

Die Firma FRIEDRICH electronic hat das neue Wiegesystem Flow Weigher DC3 entwickelt. Es eignet sich zur kontinuierlichen Erfassung der Produktleistung und Fördermengen von fließfähigen Schüttgütern. Der Flow Weigher DC3 tritt die Nachfolge der langjährigen Modellreihe der Prallrohwaage an. Gegenüber dem Vorgängermodell wurden einige Verbesserungen und Weiterentwicklungen vorgenommen. Diese werden im...

Die Automatische Netzungssteuerung NC8 – Modernisierung eines Erfolgsmodells

Die Automatische Netzungssteuerung NC8 - Modernisierung eines Erfolgsmodells Die Netzung spielt innerhalb der Getreidevorbereitung einer Mühle eine wichtige Rolle. Auf die Vermahlung übt sie einen großen Einfluss aus, da die Trennung von Mehlkörper und Schale durch die Wasserzugabe begünstigt wird. Darüber hinaus wird die Mehlfeuchtigkeit beeinflusst und eine gleichmäßige Vermahlung...

Kostenreduktion in der Verarbeitung von Kunststoffgranulat durch Einsatz moderner Dosiersysteme

Bei der Herstellung von Kunststofferzeugnissen besteht grundsätzlich die Möglichkeit, durch die Beimischung von recycelten Granulaten eine Kostenoptimierung im Produktionsprozess zu erreichen, ohne die Qualität des Endprodukts negativ zu beeinflussen. Eine Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass diese Beimischung kontinuierlich erfolgt und die Produktion nicht verlangsamt. Weiterhin dürfen für den Mischungsprozess keine...

Optimierter Produktfluss dank moderner Dosiersysteme

Viele Produktionsprozesse innerhalb der Lebens- und Futtermittelindustrie verzögern sich durch aufwendige oder separierte Dosierungs- und Mischverfahren, die zudem oftmals unter hohen Messtoleranzen leiden. Dabei ist die ineffiziente Anordnung der Komponenten in der Produktion häufig auch eine Folge von Platzmangel, der die Installation moderner Dosierungssysteme direkt unter den Rohstoffsilos nicht zulässt....

2010.03 | Heft 3 Brau Industrie

Ein kleiner Helfer zwischen Silo und Förderelement Gewöhnlich werden Förderwege so dimensioniert, dass nachfolgende Maschinen gemäß Ihrer Nennleistung ausgelastet werden können. An der Schnittstelle zwischen Silo und erstem Förderelement befindet sich eine Austragung. Überall dort wo ein Schieber verwendet werden kann, bietet der Mess- und Durchsatzregler intressante Möglichkeiten. Mit diesem...

2009.09 | Heft 36 Brauwelt

Kleine Helfer zwischen Silo und Förderelement Bei Einsatz eines Schiebers an der Schnittstelle zwischen Silo und erstem Förderelement kann ein Durchsatzregler die zu fördernde Produktleistung in t/h regeln. Er sorgt durch ständigen Soll-Ist_Abgleich für eine konstante, definierte Produktleistung und optimiert die Auslastung. Während der Dosierung wird das geförderte Gesamtgewicht gemessen....