Portrait

Portrait und Geschichte


Gründung

Die Firma wurde im Jahre 1969 von Müllermeister Claus Friedrich gegründet. Anfänglich wurde der Betrieb zwischen Mühlengeschäft und Getreidehandel als Nebenerwerb geführt. Durch die Weiterentwicklung der damaligen Produkte entwickelte sich die Firma nach Stilllegung des Mühlengeschäfts in 1972 langsam zu einem Haupterwerb.

Unternehmensfortführung

Heute leiten Müllermeister Claus Friedrich und sein Sohn, Dipl.-Ing. Johannes Friedrich, die Firma gemeinsam.

Die Unternehmensfortführung gründet auf einer Reihe von Prinzipien. Zu diesen gehören die Weitergabe langjähriger Erfahrungen, das Sicherstellen von zuverlässigem und unmittelbarem Service und der Entwicklung von Innovationen unter Verwendung modernster Technologien.

Entwicklung des Kerngeschäfts

In den 80er und 90er Jahren wurde das Produktspektrum erweitert.

Mitte der 80er Jahre wurde die Corioliswaage entwickelt und patentiert. Die Firma Schenck setzte diese Waage unter Lizenz in weiten Bereichen der Pharma- und Kohleindustrie ein. Die Corioliswaage ist bis heute das wirtschaftlichste kontinuierlich arbeitende Wiegesystem für schwerfließende Schüttgüter

Ende der 80er Jahre wurde die Automatische Netzungssteuerung entwickelt. Sie wird heute in der ganzen Welt zur Benetzung von Getreide eingesetzt.

Daneben wurden weitere Geräte zur Verwiegung und Mühlenüberwachung entwickelt.