Online Feuchtemessgerät MC

Feuchtesensor zur kontinuierlichen Produktfeuchtemessung frei fließender Schüttgüter


Beschreibung

Das Feuchtemessgerät MC 1 wird zur kontinuierlichen Feuchtigkeitserfassung von frei fließenden Schüttgütern, insbesondere von Getreide und Granulaten eingesetzt. In einem Meßrohr wird von einer zentral angeordneten Hochfrequenzsonde die Dielektrizitätskonstante und die Temperatur des Messgutes erfasst. Aus diesen Werten wird fortlaufend in der Auswerteelektronik der Feuchtigkeitsgehalt des Schüttgutes errechnet und digital angezeigt.

Falls die Dichte des Schüttgutes stark schwankt, kann zur Kompensation optional ein Dichtemess-System geliefert werden. Die Auswerteelektronik kann an beliebiger Stelle montiert werden. Sie ist staubdicht und zur Wandmontage geeignet.

Das Feuchtesignal wird durch zwei einstellbare Grenzwerte automatisch überwacht. Ein Stromasugang (4-20 mA) des momentanen Feuchtigkeitswertes für Registrier- und Regeleinrichtungen ist lieferbar.


Technische Daten

Messbereich (schüttgutabhängig):

ca. 5 – 30 %

Temperaturbereich:

0 – 40° C

Schutzart Mess-Sonde:

Staub EX-Zone 20

Schutzart Elektronik:

IP 54

Maße (Messsonde):

Durchmesser 120 mm, Länge 500 mm